Ritalin Adult

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ritalin Adult (40 mg) von Novartis

Ritalin Adult ist ein Methylphenidat-Generikum aus der Ritalin-Gruppe des Pharmaherstellers Novartis, das zur Behandlung von Erwachsenen mit ADHS sowie zur Therapie der Narkolepsie zugelassen ist.[1][2] Das Präparat ist für ADHS-Patienten ab 18 Jahren vorgesehen, auch um einen Therapie-Übergang von Jugendlichen ins Erwachsenenalter zu ermöglichen. Bei Ritalin Adult liegt Methylphenidat in retardierter Form mit zwei verschiedenen Mikropelletsorten in zweiteiligen Hartgelatinekapseln vor. Die Wirkdauer beträgt etwa acht Stunden. Das Präparat wird von Novartis in den Wirkstoffstärken von 10, 20, 30 und 40mg zur Verfügung gestellt. Ritalin Adult ist nach der Zulassung von Medikinet Adult von MEDICE im Jahr 2011 das zweite erstattungsfähige Methylphenidat-Generikum für Erwachsene.

Die Varianten 20, 30 und 40 mg wurden am 31. August 2007 zugelassen, die Zulassung der 10 mg-Variante erfolgte am 28. Januar 2010, jeweils für die Indikation Narkolepsie. Die Zulassung für die Indikation ADHS im Erwachsenenalter erfolgte Mitte 2014.

Dosierung

Vergleich von Spiegelverläufen unterschiedlicher Retardmedikamente sowie unretardierten Methylphenidats.

Soll die bereits im Kindes- und Jugendalter erfolgreich durchgeführte Medikation mit Methylphenidat im Erwachsenenalter fortgesetzt werden, so kann die Behandlung zunächst in gleicher Tagesdosierung fortgeführt werden. Dabei sollte regelmäßig überprüft werden, ob die gewünschte Wirkung weiterhin erreicht wird, um ggf. Dosisanpassungen vorzunehmen, da bei Erwachsenen eine höhere Tagesdosierung erforderlich sein kann, als bei Jugendlichen.

Einnahme

Ritalin Adult kann, im Gegensatz zu Medikinet Adult, unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden. Dies erweist sich als vorteilhaft für Patienten, welche Schwierigkeiten haben, einen strukturierten Alltag mit regelmäßigen Mahlzeiten und damit verbundenen Tabletteneinnahmen eigenständig einzuhalten.[3] Bedarfsweise können die Kapseln geöffnet und die enthaltenen Pellets über die Nahrung gestreut aufgenommen werden.

Wirksamkeit

Detaillierte Informationen über die Medikamentenbehandlung der ADHS finden Sie im Artikel Pharmakotherapie.

Einzelne Bestandteile

Ritalin Adult beinhaltet neben dem Hauptwirkstoff Methylphenidat eine Reihe weiterer Bestandteile.

Sämtliche Ritalin-Adult-Präparate enthalten: Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ B), Gelatine, Macrogol 6000, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1 : 1), Talkum, Titandioxid (E 171), Triethylcitrat, Zucker-Stärke-Pellets.

Darüber hinaus enthalten die Präparate mit je 10 mg und 40 mg:[4] Eisen(III)-hydroxid-oxid × H2O (E 172, gelb), Eisen(II,III)-oxid (E 172, schwarz), Eisen(III)-oxid (E 172, rot)

Zusätzlich enthält Ritalin Adult 30 mg: Eisen(III)-hydroxid-oxid × H2O (E 172, gelb), Drucktinte: Schellack, Kaliumhydroxid, Titandioxid (E 171), Eisen(III)-oxid (E 172, rot), Eisen(III)-hydroxid-oxid × H2O (E 172, gelb).

Film und Fernsehen

Weblinks

Siehe auch

Weitere interessante Artikel

Info.jpg

Einzelnachweise

  1. http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/adhs/article/862537/adhs-neues-praeparat-speziell-erwachsene.html?sh=1&h=737334513
  2. http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=52570
  3. http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=52570
  4. http://www.fachinfo.de/pdf/015153


Weiteremedikamente.png