- Anzeige -


Nick & Tim - Nick hat ADHS (Dokumentation)

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nick & Tim - Nick hat ADHS
Filmgattung Dokumentation
Alterbeschränkung / Empfehlung k.A.
Erscheinungsjahr 2012

Nick & Tim - Nick hat ADHS ist eine im Jahr 2012 erstmals vom WDR im Format dok' mal! ausgestrahlte Dokumentation, die sich mit dem Thema ADHS bei Jugendlichen auseinandersetzt.

Inhalt

Die Zwillinge Nick und Tim sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Nur: Im Gegensatz zu seinem Bruder hat Nick ADHS. Trotz Medikamenten eckt er in der Schule öfter an und kann sich schlechter konzentrieren als sein Zwillingsbruder. Das schlägt sich auch in seinen Noten nieder. Die Beziehung zwischen den beiden Brüdern ist geprägt von Rivalität und ständigen Auseinandersetzungen. Die Jungen werden sowohl in der Schule als auch in ihrem familiären Umfeld gezeigt. Der Film greift u.a. die Suche nach einer eigenen Identität und den Umgang mit Konflikten auf.[1]

Sonstiges

Nick & Tim - Nick hat ADHS wurde im Rahmen des Projekts dok' mal!, einer Initiative zur Filmbildung von Planet Schule,[2] vom WDR ausgestrahlt. Der Film wird zur Vorführung im Unterricht in den Fächern Deutsch, Kunst, Politik, Religion, Sachunterricht sowie Pädagogik empfohlen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Inhaltsangabe von planet-schule.de
  2. http://www.planet-schule.de/
WeitereFilme.png