Klaus-Henning Krause

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Male.png

Klaus-Henning Krause (*1947 in Rödingen, Kreis Jülich) ist ein deutscher Facharzt für Neurologie, Professor und Autor. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Johanna Krause veröffentlichte er das Standardwerk ADHS im Erwachsenenalter.

Leben

Krause studierte von 1966 bis 1971 Medizin in Bonn, Wien und Aachen, um 1971 zum Dr. med. zu promovieren. Ab 1972 war er an der Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Im Jahr 1979 wurde er zum Facharzt für Neurologie ernannt. 1983 habilitierte Krause im Fach Neurologie. Seit 2012 ist er als Neurologe in einem medizinischen Versorungszentrum in Neubiberg tätig.[1]

Weblinks

Weitere interessante Artikel

Info.jpg

Einzelnachweise

  1. http://www.mvz-st-cosmas.de/neurologie-psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/aerzte-therapeuten/