SLC6A4

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Slc6a4.png

Beim SLC6A4-Gen (auch bekannt als Serotonintransporter-Gen) handelt es sich um ein Gen auf Chromosom 17. Im Genlocus 17q11.2 kodiert es für den Serotonintransporter (SERT). Aufgrund entdeckter Polymorphismen könnte es sich beim SLC6A4 um ein Kandidatengen für ADHS handeln.

Mögliche Rolle bei ADHS

Der Serotonintransporter, für das SLC6A4 codiert, ermöglicht den Transport und die Entfernung freigesetzten Serotonins aus dem synaptischen Spalt und somit die Beendigung der Serotoninwirkung. Für bestimmte SNPs in dem Gen wird vermutet, dass diese bei ADHS-Patienten zur Beeinträchtigung der Funktionalität des Serotonintransporters beitragen könnten.[1]

Potentielle Komorbidität

Varianten des SLC6A4-Gens wurden unter anderem für aggressives Verhalten,[2] aggressives Verhalten bei ADHS[3], Autismus[4] und bipolarer Störung[5] entdeckt.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26017091
  2. https://www.wikigenes.org/e/ref/e/16412987.html
  3. https://www.wikigenes.org/e/ref/e/11317229.html
  4. https://www.wikigenes.org/e/ref/e/11920155.html
  5. https://www.wikigenes.org/e/ref/e/15167705.html
Weiteregene.png