Bannertop.png

Nicht faul, sondern krank (Dokumentation)

Aus ADHSpedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicht faul, sondern krank
Filmgattung Dokumentation
Alterbeschränkung / Empfehlung k.A.
Erscheinungsjahr 2010

Nicht faul, sondern krank ist eine am 01.03.2010 erstmals vom Sender 3sat im Format Nano ausgestrahlte Dokumentation, die sich mit ADHS bei Erwachsenen auseinandersetzt.

Inhalt

"Die Krankheit ADHS bei Erwachsenen darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen", warnt der Nervenarzt Frank Bergmann. "Die Betroffenen leiden nicht nur selbst unter der Störung, sie können auch zu einer großen Belastung für Angehörige und Kollegen werden", erklärt der Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte. "Von der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung betroffene Erwachsene sind leicht ablenkbar, vergesslich und können oftmals ihre Zeit schlecht einteilen." Von Außenstehenden werde dies fälschlicherweise oft als Mangel an Disziplin oder als Faulheit angesehen. "Es sind bestimmte Hirnregionen in ihrer Funktion beeinträchtigt, und deswegen können die Patienten, die diese Störung haben, bestimmte Aufgaben einfach nicht lösen", so der Homburger Psychiater Wolfgang Retz.

Auch Wutausbrüche oder sozial unangemessenes Verhalten seien typische Symptome, die die Betroffenen dann häufig in missliche Situationen brächten, sagt Bergmann. Darüber hinaus könnten sich eine ganze Reihe von Begleiterkrankungen zeigen. Häufig seien etwa Angst- und Zwangsstörungen, aber auch Persönlichkeitsstörungen, Depressionen und viele Suchterkrankungen - von Ess-, Kauf- und Spielsucht bis hin zu Substanzmissbrauch.

Dass ADHS auch bei Erwachsenen auftritt, ist nur wenig bekannt. Nach Angaben des Berufsverbandes leiden aber immerhin geschätzte drei bis vier Prozent aller Erwachsenen an der Störung. Und bis zu 70 Prozent aller Kinder und Jugendlichen, bei denen ADHS diagnostiziert worden sei, seien auch in späteren Jahren noch davon betroffen. Wichtig sei die vorsichtige Diagnose, meint Retz: "Man sagt landläufig gerne mal: 'Das sieht nach ADHS aus'."[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Inhaltsangabe von 3sat.de
WeitereFilme.png